Caravanspiegel online kaufen

Mit über 800 Modellen im Angebot, finden Sie bei uns den passenden Wohnwagenspiegel!

Nutzen Sie unser umfangreiches Angebot und finden Sie den passenden Caravanspiegel für Ihr Fahrzeug. Egal ob AudiBMWFord oder VW. Wir haben für fast jedes Fahrzeugmodell einen passenden Wohnwagenspiegel, um Ihnen eine sichere Fahrt zu ermöglichen. Die Aufsteckspiegel der Firma Oppi / Opgenorth GmbH sind sehr leicht und gleichzeitig sehr robust. Die Wohnwagen Spiegel sind aus massivem Aluminium mit einem Durchmesser von ~ 12 mm. Die Oberfläche ist eloxiert, um ein Anlaufen oder Verfärben zu verhindern. Die Enden des Caravanspiegels sind jeweils mit stabilen Gummihülsen ummantelt, um Beschädigungen am Fahrzeug zu vermeiden. Bei Fragen zu der Passgenauigkeit können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen.

Alle angegebenen Preise beziehen sich auf ein Paar. Sie erhalten ein Set, bestehend aus zwei Spiegelarmen und zwei Gläsern.

Ersatzteile finden Sie hier: Ersatzteile oder direkt per Anfrage.

Die Montage ist kinderleicht. Die Spiegelhalter werden von außen über den vorhandenen PKW Spiegel geschoben und mit der Rändelschraube befestigt. Um den Spiegelkopf bzw. das Glas anzubringen, muss die Gummikappe am äußeren Ende des Halters entfernt werden. Anschließend wird der Spiegelkopf über das Alurohr gesteckt und mit der dafür vorgesehenen Schraube festgezogen. Nach dem Anbringen des Oppi Spiegels muss der Spiegelkopf richtig eingestellt werden. Das Kunststoffgehäuse, in dem sich das Glas befindet, ist kugelgelagert am Alu Halter angebracht. Das Glas kann also bequem geneigt werden, um den idealen Blickwinkel einzustellen.

www.caravaning.de - Caravanspiegeltest
© www.caravaning.de

Mehr Informationen:FAQ`S

Zum Kontaktformular: Kontakt

Zur Herstellerliste: Link

 

Oppi Spezialspiegel Test von www.caravaning.de
Daten Spezialhalterung für Mercedes E-Klasse und andere Pkw-Reihen (auch früherer Serie). Glas (170 x 105 mm) nicht weitwinklig, hochkant nutzbar; Länge verstellbar. Armverlängerung lieferbar. ECE-geprüft.
Montage Aluminium-Halterung für Spiegelgehäuse, gummierte Haken und Stützteller für Rändelschraube; aufschieben und mit einer zentralen Rändelschraube verspannen, Spiegeljus­tieren mit Schraubenzieher. Sehr sicherer Sitz. Montageanleitung liegt bei.
Sichtfeld Am Zugwagen der E-Klasse 2,78 statt 2,02 m breit; bei 2,30 m Caravanbreite kein toter Winkel entlang der Caravanflanken, kaum Überblick über die angrenzende Fahrspur (2,17 m)2. Spiegelbild nicht verkleinert. Weitwinkelspiegel als Zubehör erhältlich. Urteil: sehr gut 3.
Vibrationen Sehr solide Bauart. Vibriert auf und ab. Von diesem Vibrationstyp die zweitstärksten Vibrationen im Test. Urteil: gut.
Testurteil Gut

1 Nicht sichtbarer Bereich gemessen ab Caravanheck; 2 sichtbarer Bereich gemessen ab Caravanheck; 3 nur beim Einsatz des Weitwinkelspiegels; 4nur bei Montage an Spiegelgehäusen mit nicht lackiertem Rahmen; 5 Vibrationen führen zur Abwertung.

© www.caravaning.de

Zum Testbericht: Test

Fahrzeughersteller

Neue Produkte

Bestseller